Hot and Cold Lotto Numbers

Sie haben sich wahrscheinlich gefragt, was heiße und kalte Zahlen sind. Die Leute investieren ihr Geld in Ideen, die sie sich ausgedacht haben oder die weit verbreitet sind, um die Geheimnisse der Lotterie zu knacken. Eines der bekanntesten Beispiele ist die Methode „Heiß und Kalt“, um Lottozahlen zu wählen. Viele Lotto-Fans fragen sich, ob die Theorie dahinter, die die nächste Gewinnfolge vorhersagen soll, tatsächlich funktioniert.

Angesichts der Fülle der verfügbaren Optionen ist es nur natürlich, die beste Lotteriestrategie für Sie finden zu wollen. Wir beantworten endlich alle Ihre brennenden Fragen zur Idee der heißen und kalten Zahlenlotterie.

Was sind heiße Lottozahlen?
Was sind heiße Lottozahlen?

Was sind heiße Lottozahlen?

Heiße Zahlen werden durch das Lotteriesystem häufiger als vorhergesagt zufällig ausgewählt. Oder Sie können auch argumentieren, dass diese Zahlen von einer Zeichenmaschine deutlich bevorzugt werden und innerhalb eines bestimmten Zeitraums am häufigsten vorkommen.

Betrachten Sie es in diesem Licht: Wenn Sie Ihre Lieben bitten, eine Zahl zwischen 1 und 10 zu wählen, und die überwältigende Mehrheit vier wählt, dann kann man mit Sicherheit sagen, dass vier eine der heißesten Zahlen ist.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Gewinnzahlen jeder Lotterie unterschiedlich sind. Einige Online-Lotterien kann 52 Bälle haben, während andere 69 haben, was bedeutet, dass die beliebtesten Zahlen nicht immer gleich sind.

Die beliebteste Zahl in der South African National Lottery ist zum Beispiel 16, und der Grund dafür ist, dass sie mehr als 263 Mal ausgewählt wurde. Andere Zahlen mit hoher Wahrscheinlichkeit, in derselben Lotterie gezogen zu werden, sind 2, 30, 23 und 8. Es gibt auch Kombinationen von Personen, die regelmäßig gezogen werden.

Sowohl die Zahl 15 als auch die Zahl 47 wurden im südafrikanischen Lotto vierzig Mal gezogen.

Wenn Sie heiße Zahlen wählen, besteht eine gute Chance, dass Sie mindestens zwei oder drei Zahlen richtig haben, selbst wenn Sie nicht alle Zahlen richtig haben.

Eine weitere Abbildung zeigt, dass die Zahlen 17, 20, 23, 39 und 44 am häufigsten gezogen werden EuroMillionen, wobei die Zahlen 2 und 3 bei den EuroMillionen Glückszahlen am häufigsten gezogen werden.

Einige Leute wählen ihre Zahlen basierend auf früheren Mustern aus und setzen darauf, dass eine Kombination, die in der Vergangenheit häufiger ausgewählt wurde, wahrscheinlich in Zukunft gezogen wird.

Es ist reizvoll, dieser Argumentation zuzustimmen. Zugegeben, wenn Sie eine Münze fünfmal hintereinander werfen und sie jedes Mal auf Kopf fällt, würden Sie nicht davon ausgehen, dass Köpfe heiß sind und dass der sechste Wurf auch auf Kopf fällt? Diese Denkweise hat viel zu bieten, also ist es schwer zu widerstehen, mitzumachen.

Was sind heiße Lottozahlen?
Was sind kalte Lottozahlen?

Was sind kalte Lottozahlen?

Heiße Lottozahlen lassen sich ohne, Sie haben es erraten, kalten Lottozahlen nicht ableiten. Als kalt gelten Lottozahlen, die nicht besonders beliebt sind. Nehmen wir als Beispiel für unsere Freunde und Familie an, dass fast niemand außer Ihrer Tante Tess die Nummer zwei gewählt hat. Dies ist eine kalte Nummer oder im Zusammenhang mit der Lotterie eine kalte Lotterienummer.

Wenn es um Lotterieziehungen geht, kommen kalte Zahlen viel seltener vor. Es besteht die Möglichkeit, dass eine Zahl vor nicht allzu langer Zeit ausgewählt wurde, die Gesamthäufigkeit der Auswahl in allen Ziehungen für eine bestimmte Lotterie war jedoch weitaus geringer als gewöhnlich.

Während beispielsweise die Nummer 15 als "kalte" Nummer für die angesehen würde Mega Millions-Lotterie, könnte es als "heiße" Zahl für die US-Powerball-Lotterie angesehen werden.

In einem ähnlichen Muster wie bei „heißen Zahlen“ wird jede Lotterie eindeutige Daten zu „kalten Zahlen“ haben. In einer anderen Abbildung wurden die Zahlen 60, 53, 59, 28 und 27 am seltensten gezogen Italienisches SuperEnalotto. Der italienische Superstar Nummer 72 hat die wenigsten Treffer aller anderen Nummern.

Viele Profis empfehlen jedoch, dass Spieler kalte Zahlen auswählen, da sie die Chance haben, während der Ziehung zufällig ausgewählt zu werden. Spieler, die sich dafür entscheiden, auf „kalte Zahlen“ zu setzen, argumentieren, dass die Wahrscheinlichkeit, dass sie in Zukunft gezogen werden, aufgrund dieser mangelnden Häufigkeit höher ist, da bestimmte Zahlen nicht sehr oft gezogen wurden.

Um mit unserem vorherigen Szenario fortzufahren: Die Münze wurde fünfmal hintereinander geworfen, und das Ergebnis ist jedes Mal Kopf. Was wird das Ergebnis des nächsten Flips sein? Wenn Sie ein Spieler sind, der kalte Zahlen auswählt, erwarten Sie, dass der nächste Münzwurf zu einem „Zahl“-Ergebnis führen wird, da dieses Ergebnis zuvor noch nicht aufgetreten ist und daher mit größerer Wahrscheinlichkeit eintritt.

Was sind kalte Lottozahlen?
Warum sind heiße und kalte Lottozahlen beliebt?

Warum sind heiße und kalte Lottozahlen beliebt?

Mehreren Studien zufolge erhöht die Auswahl sowohl heißer als auch kalter Zahlen Ihre Chancen, den Jackpot zu gewinnen, mehr als die zufällige Auswahl von Zahlen.

Die Theorien des Frequenz- und des Durchschnittsgesetzes bilden die Grundlage für die heißen und kalten Methoden. Kombiniert werden die beiden Theorien viel mehr Erfolg bringen als jede allein. Dein Gewinnchancen im Lotto werden erheblich erhöht, wenn Sie sowohl die heißen als auch die kalten Ziffern auf Ihren Tickets angeben.

Wenn es an der Zeit ist, Lotteriespiele zu spielen, bietet die Verwendung der heißen und kalten Zahlen die zuverlässigste und sicherste Strategie. Denken Sie immer daran, dass die zugrunde liegenden Theorien von Zufall und Zahl das Rückgrat jeder Theorie bilden Strategie zum Lottogewinn.

Lotterietheorien haben Vor- und Nachteile, die die Anzahl der möglichen Ergebnisse verringern. Im konkreten Fall des Konzepts der heißen und kalten Lottozahlen sind die Vorteile:

  • Sie werden in der Lage sein, einen klaren Plan für die Auswahl von Nummern zu erstellen.
  • Es kann Spaß machen, Permutationen zu machen, die ein zentrales Argument haben.
  • Reduzieren Sie einen Pool von Zahlen mit Millionen von Möglichkeiten.

Es gibt einige Konflikte mit dieser Theorie, derer Sie sich bewusst sein sollten:

  • Sie riskieren, dass alle anderen auf die gleichen Zahlen setzen wie Sie.
  • Ziehbare Zahlen bewusst aus der Formel streichen.
  • Anstrengung in etwas stecken, das niemand feststellen kann.
  • Tempern Sie sie basierend auf Ihrem Vertrauen in heiße und kalte Lotteriezahlen.
Warum sind heiße und kalte Lottozahlen beliebt?
Wie finde ich heiße und kalte Lottozahlen für eine Lotterie?

Wie finde ich heiße und kalte Lottozahlen für eine Lotterie?

Lotteriespieler übernehmen schnell jedes Konzept, das behauptet, ein Mittel zur Vorhersage der folgenden Gewinnkombination bereitzustellen. Die Verwendung der am häufigsten vorkommenden Gewinnzahlen zur Vorhersage zukünftiger Ergebnisse verleiht dieser Theorie einen einzigartigen Reiz.

Wir alle leiden unter der gleichen kognitiven Voreingenommenheit, die uns an „Glückszahlen“ glauben lässt, weshalb die Idee der heißen und kalten Lottozahlen sinnvoll ist. Wenn Sie die Möglichkeit übernatürlicher oder nichtwissenschaftlicher Faktoren außer Acht lassen, die die Ergebnisse beeinflussen, sollte es so funktionieren.

Die erforderlichen Daten für diesen Ansatz sind ebenfalls nicht schwer zu beschaffen. In gewisser Weise verbessert es die bewährte Strategie der Wiederholung. Hier zählen wir die Häufigkeit, mit der jede Gewinnzahl in den letzten Ziehungen erschienen ist.

Zum Beispiel haben wir festgestellt, dass in den letzten 10 Ziehungen die Zahl 1 zweimal gezogen wurde, die Zahl 2 nicht einmal gezogen wurde, die Zahl 3 sechsmal gezogen wurde usw. Schließlich, nachdem wir alle zusammengezählt haben die Ziffern, wir haben die ganze Geschichte.

Nur die Zahl 3 kam sechsmal vor, fünfmal kam keine Zahl vor und zwei Zahlen, 17 und 31, kamen beispielsweise viermal vor. Alle anderen Ziffern kamen nur einen winzigen Prozentsatz so oft heraus. Und keine einzige der elf Ziffern blieb aus. Heiße Zahlen sind solche, die häufig herausgefallen sind. Die 3, 17 und 31 gehören zu uns.

Die drei Mal-aus-Zehn-Zahlen könnten mit einer gewissen Überdehnung als „heiß“ angesehen werden. Wir bezeichnen diese Ziffern als "kalt", wenn sie nie ausgefallen sind. Zahlen, die häufiger als andere ausgefallen sind, gelten als „heiß“, während Zahlen, die seltener ausgefallen sind, als „kalt“ gelten

Dies gilt unabhängig davon, ob wir die Zahl 10 aus der letzten Ziehung oder eine andere Zahl wie 7, 12 oder 150 verwenden.

Wie finde ich heiße und kalte Lottozahlen für eine Lotterie?
Wie verwendet man kalte und heiße Lottozahlen?

Wie verwendet man kalte und heiße Lottozahlen?

Die scheinbar endlosen Anwendungen übergreifender Lotteriebegriffe, wie sie durch das Konzept der „heißen“ und „kalten“ Lotteriezahlen postuliert werden, ziehen die Spieler an.

Der Spieler entscheidet direkt über den nächsten Schritt bei der Umsetzung dieses Konzepts in die Praxis. Angenommen, Sie haben festgestellt, dass die Zahl 15 am Ende des Monats im Trend liegt. Neuere Jackpots haben es häufig gezeigt.

Sie können sich dafür entscheiden, dagegen anzugehen, weil Sie denken, dass es zu häufig trifft, oder Sie können es wählen. Es ist heiß, also wird es wahrscheinlich im nächsten Jackpot auftauchen.

Insgesamt wird dies als Irrtum des Spielers bezeichnet. Entscheiden, ob man in einem Spiel (oder Streak) mit oder gegen eine heiße Zahl spielt. Dies gilt auch für kalte Zahlen.

Zum Beispiel ist die Zahl 26 vielleicht seit über einem Jahr nicht mehr aufgetaucht, und Sie sind versucht zu sagen, dass sie endlich einbrechen muss. Wieder einmal ein Spielerfehler.

In Wirklichkeit hat jede Ziffer die gleiche Chance, gezogen zu werden wie ihre angrenzenden Ziffern. Es ist ein Schritt in die Arme des Aberglaubens, nach "heißen" und "kalten" Zahlen zu suchen. Keine Sorge. Jeder, von den abergläubischsten Spielern bis zu den logischsten Analytikern, spielt Lotto aus demselben Grund: um den Jackpot zu gewinnen.

Wie verwendet man kalte und heiße Lottozahlen?
Die besten Lotterien mit heißen und kalten Lottozahlen

Die besten Lotterien mit heißen und kalten Lottozahlen

Das Konzept der heißen und kalten Zahlen funktioniert besser für Lotterien mit einem größeren Pool möglicher Zahlen.

Üblicherweise werden sechs Zahlen zufällig zur Verwendung ausgewählt Lotto-Spiele. Obwohl gelegentlich zusätzliche Bereiche verwendet werden, sind die gebräuchlichsten von 1 bis 42, 1 bis 49 und 1 bis 54.

Um beispielsweise in Michigan, USA, Lotto zu spielen, müssen Sie 6 Zahlen zwischen 1 und 47 auswählen. Die Florida-Lotterie ist jedoch eine 6/53, was bedeutet, dass die Spieler sechs Zahlen aus einem Pool von 53 auswählen müssen.

Tägliche Lotterien, die einen viel kleineren Zahlenpool haben, würden schlecht in das System der heißen und kalten Zahlen passen.

Pick 3- und Pick 4-Spiele sind die häufigsten Formen der täglichen Spiele, und die überwiegende Mehrheit der Lotterien bietet mindestens eines dieser Formate an. Sie können diese Spiele an den meisten Orten mehrmals am Tag spielen, und alles, was Sie tun müssen, ist, vier Zahlen zwischen 0 und 9 auszuwählen. Dies macht jedoch die Anwendung der Heiß-Kalt-Analogie nicht ungültig.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Hold-and-Cold-Lottozahlenstrategie für jede Art von Lotterie überall auf der Welt verwendet werden kann. Es funktioniert jedoch am besten mit Ziehungspools mit einer größeren Anzahl.

Die besten Lotterien mit heißen und kalten Lottozahlen