Beste Austria Lotto Lotterie 2023

Die Österreicher spielen eine Reihe nationaler Lotterien und die europaweiten Euromillions, aber die bei weitem beliebteste Heimlotterie ist das Austria Lotto, bekannt als Lotto 6/45. Wie der Name schon sagt, müssen die Spieler bei den zweimal wöchentlichen Ziehungen am Mittwoch und Sonntag 6 aus 45 Zahlen auswählen, was nur 1,2 Euro kostet.

Es hat einen Mindestjackpot von 1,5 Millionen Euro, der unbegrenzt oft gerollt werden kann, und der höchste ausgezahlte Jackpot betrug 14,9 Millionen Euro im Jahr 2018. Spieler haben auch die Möglichkeit, 2 sekundäre Spiele hinzuzufügen, wenn sie dies wünschen.

Beste Austria Lotto Lotterie 2023
Wo kann man Lottoscheine für Österreich kaufen?

Wo kann man Lottoscheine für Österreich kaufen?

Der Kauf von Lottoscheinen für Österreich ist einfach, da Lottoscheine für Österreich persönlich, online oder über die mobile App gekauft werden können. Mit über 5.000 lizenzierten Lotterieanbietern über ganz Österreich verteilt, wissen die Spieler im Land, wie man Lottoscheine für Österreich ganz einfach bei einem Händler in der Nähe kauft.

Alternativ können sich Österreicher zum Spielen auf win2day.at anmelden Lottoschein online kaufen. Lotto 6/45 ist auch als App verfügbar, bei der nach dem Kauf eine elektronische Quittung ausgestellt wird. Spieler aus anderen Ländern können Lotto 6/45 online über eine Website eines Drittanbieters spielen.

Wo kann man Lottoscheine für Österreich kaufen?
Geschichte des österreichischen Lottos

Geschichte des österreichischen Lottos

In Österreich gibt es eine jahrhundertelange Glücksspielgeschichte, wobei die erste Lotterie 1751 die Genua-Lotterie war. Lotterien wurden ursprünglich von einem privaten Unternehmen betrieben, aber später von der Regierung übernommen. Lotterien sind die einzige Form des Glücksspiels in Österreich, die seit jeher legal ist, im Gegensatz zu anderen Glücksspielformen, die zwischen legalem und illegalem Status wechseln.

Obwohl Lotterien schon immer legal waren, wurden sie erst 1986 mit der Verabschiedung des österreichischen Glücksspielgesetzes (GspG) geregelt. Der Zweck bestand darin, die Branche zu beaufsichtigen, um sicherzustellen, dass alle Lotterien fair arbeiteten. Die Austrian Lottery Toto Company (später 1991 in Austrian Lottery Company geändert) wurde gegründet und erhielt die gesetzlichen Rechte zum Betrieb von Lotterien in Österreich.

Lotto 6/45 war eine von fünf Lotterien, die 1986 alle von der staatlichen Gesellschaft gegründet wurden. Lotto 6/45 wurde ursprünglich einmal pro Woche gespielt, aber aufgrund seiner Popularität begann es, zweimal pro Woche betrieben zu werden.

Das Format des Spiels ist von Anfang an gleich geblieben. Interessanterweise wurde 1990 die einzige zu vergebende Konzession an die Österreichischen Lotterien vergeben, wodurch der Betrieb der österreichischen Lotterien bis heute ein staatliches Monopol ist.

Geschichte des österreichischen Lottos
Wie man Österreich Lotto spielt

Wie man Österreich Lotto spielt

Lotto 6/45 wird zweimal wöchentlich mittwochs und sonntags in der österreichischen Hauptstadt Wien gezogen. Die Spieler wählen einfach 6 Zahlen aus dem Zahlenpool von 1-45 aus.

Unabhängig davon, ob Sie mit einem physischen oder virtuellen Ticket spielen, wird den Spielern ein Zahlenraster von 1 bis 45 angezeigt, in dem die Spieler die Kästchen mit den von ihnen gewählten Zahlen ankreuzen müssen. Am Tag der Ziehung werden 6 Bälle aus der Trommel gezogen, wobei ein zusätzlicher Ball als Bonusball dient. Wenn Spieler alle ersten 6 Zahlen richtig haben, sind sie Jackpot-Gewinner.

Es gibt zwei sekundäre Spiele, die dem Ticket hinzugefügt werden können, indem Sie einfach die Kästchen The Joker und Lotto Plus markieren, um mehr Gewinnmöglichkeiten zu bieten. Lotto Plus ermöglicht es Spielern, dieselben 6 Zahlen bei einer weiteren Ziehung erneut zu spielen, jedoch ohne Bonusball wird gezogen.

Für zusätzliche 0,50 Euro und eine Gewinnchance von bis zu 150.000 Euro gewinnen die Spieler einen Preis, wenn sie mindestens 3 der Zahlen richtig haben. Für das Spiel The Joker müssen die Spieler keine Zahlen auswählen, da die 6-stellige Seriennummer des Lottoscheins als Nummer des Spielers fungiert. Die Spieler müssen alle 6 Zahlen in der richtigen Reihenfolge haben, um das Joker-Spiel zu gewinnen.

Wie man Österreich Lotto spielt
Wie hoch sind die Gewinnchancen beim Österreich Lotto?

Wie hoch sind die Gewinnchancen beim Österreich Lotto?

Ob Spieler Lotto 6/45 persönlich oder als Online-Lotterie spielen, die Gewinnchancen sind im Vergleich zu anderen nationalen Lotterien sehr günstig. Die Gesamtchancen, einen Preis in einer der 8 Preisstufen dieser Lotterie zu gewinnen, betragen 1 zu 12.

Die Gewinnchancen für den Jackpot liegen bei 1 zu 8.145.060, was im Vergleich dazu sehr gut ist Euromillionen mit einer Quote von 1 zu fast 140 Millionen. Offensichtlich ist der Jackpot bei Euromillionen viel höher und die Tickets kosten mehr.

Der Preis der zweiten Ebene erfordert 5 übereinstimmende Bälle und den Bonusball für die viel besseren Chancen von 1 zu 1.357.510, um eine 5/6-stellige Summe zu gewinnen. Die Quoten sinken, wenn die Gewinnklasse sinkt. Die niedrigste Preisstufe erfordert lediglich, dass der Bonusball mit einer Quote von 1 zu 16 abgeglichen wird, um den Preis des Tickets zurückzuerhalten.

Wie hoch sind die Gewinnchancen beim Österreich Lotto?
Auszahlungsoptionen, wenn Sie das Spiel gewinnen

Auszahlungsoptionen, wenn Sie das Spiel gewinnen

Alle Preise müssen innerhalb von 3 Jahren nach der Ziehung des Gewinners beansprucht werden, was es zum weltweit längsten Zeitraum für die Beanspruchung eines Preises macht. Gewinne von 1.000 Euro oder weniger können bei den lizenzierten Lotto-Händlern im ganzen Land geltend gemacht werden.

Bei Gewinnen zwischen 1.000 und 80.000 Euro muss der Gewinner ein Anspruchsformular ausfüllen, bevor er 4 Wochen auf den Erhalt der Zahlung warten muss. Gewinne über 80.000 Euro müssen persönlich beim Kundenservice der Österreichischen Lotterien in Wien geltend gemacht werden. Alle Gewinne werden als Pauschalbeträge ausgezahlt, es stehen keine Renten zur Verfügung.

Lotto 6/45 ist eine der besten Online-Lotterien, da alle Gewinne steuerfrei sind. Spieler aus anderen Ländern sollten jedoch prüfen, ob im eigenen Land Steuern anfallen, wenn sie einen Preis gewinnen. Online-Spieler erhalten Gewinne je nach Höhe automatisch auf ihr Online-Lotteriekonto oder direkt auf ihr Bankkonto und werden per E-Mail benachrichtigt.

Auszahlungsoptionen, wenn Sie das Spiel gewinnen
Tipps und Tricks zum Spielen von Österreich Lotto

Tipps und Tricks zum Spielen von Österreich Lotto

Alle Spieler online oder offline können ihre Gewinnchancen erhöhen, indem sie mehr Tickets kaufen, als Teil einer Tippgemeinschaft spielen und die 2 Nebenspiele spielen. Der Kauf von mehr Tickets gibt einem Spieler offensichtlich bessere Gewinnchancen, einfach weil er mit mehr Zahlenkombinationen spielt.

Spielen mit einem Syndikat ermöglicht es den Mitgliedern der Tippgemeinschaft, viel mehr Tickets zu kaufen, als wenn sie als Einzelperson spielen würden, was zu noch besseren Gewinnchancen führt. Das Spielen der 2 sekundären Spiele bietet mehr Gewinnchancen und das für nur einen relativ kleinen Betrag an zusätzlichem Geld.

Online-Spieler können ihre Gewinnchancen deutlich erhöhen, indem sie eine Kombi- oder Systemwette platzieren. Dies bedeutet, bis zu 12 Zahlen anstelle der regulären 6 Zahlen zu wählen. Diese zusätzlichen Zahlen führen zu mehr Spielen, da alle möglichen Kombinationen der 12 Zahlen gespielt werden. Mehr Spiele bedeuten statistisch gesehen mehr Gewinnchancen, also könnte sich das zusätzliche Geld durchaus lohnen.

Online-Spieler können auch davon profitieren, ein Abonnement bei ihrer Online-Lotterieseite abzuschließen. Dies hilft einem Spieler, an einer beliebigen Anzahl von Ziehungen für einen bestimmten Zeitraum teilzunehmen, und stellt sicher, dass der Spieler nicht vergisst, die Lotterie zu spielen.

Tipps und Tricks zum Spielen von Österreich Lotto