Beste Italy Lotto Lotterie 2022

Italien Lotto ist ein langjähriges Lotteriespiel in Italien. Die Ergebnisse umfassen zehn regionale Ziehungen und eine nationale Ziehung, wobei fünf Zahlen von jedem Rad gezogen werden. Dienstags, donnerstags und samstags wird der Lottoschein online zwischen 20:00 und 20:30 Uhr MEZ gezogen. Lotto ist Italiens beliebtestes nationales Lotteriespiel mit einem einzigartigen Format, das den Spielern mehrere Gewinnchancen bietet. Italien Lotto online zu spielen beinhaltet die Auswahl von 11 Zahlensätzen, einer von einer nationalen Lotterie und die anderen zehn von Rädern, die nach verschiedenen italienischen Städten benannt sind.

Spieler haben die Möglichkeit, bestimmte Zahlen aus bestimmten Rädern auszuwählen oder zufällige Zahlen aus Zufallsrädern auszuwählen. Beim Online-Spielen von Italien-Lotto gewinnen die Spieler Preise, wenn die genaue Zahl sowie Zahlen unmittelbar vor oder nach der gewählten Zahl gezogen werden; Wenn beispielsweise die Zahl 9 gewählt wird, gewinnen die Spieler, wenn die Zahlen 8, 9 oder 10 gezogen werden.

Beste Italy Lotto Lotterie 2022
Wo kann man Tickets für die Italien Lotto Lotterie kaufen
Wo kann man Tickets für die Italien Lotto Lotterie kaufen

Wo kann man Tickets für die Italien Lotto Lotterie kaufen

Der Kauf eines SuperEnalotto-Tickets ist eigentlich ganz einfach. Das einzige, was ein Spieler tun muss, ist zu gehen Online-Lotterie-Website. Sie entscheiden über die Anzahl der zu erwerbenden Lose und die bevorzugte Anzahl der Ziehungen. Spieler können die Lottoscheine einfach online mit Zahlungsmethoden wie Ideal kaufen.

Einer der Vorteile beim Kauf eines Online-Lotteriescheins ist, dass der Online-Lotteriegewinn sofort überwiesen wird. Spieler werden sogar benachrichtigt, wenn sie gewinnen. Dank des Internets müssen sie nicht länger warten, um ihren Preis zu genießen.

Wo kann man Tickets für die Italien Lotto Lotterie kaufen
Die Geschichte der italienischen Lotterie

Die Geschichte der italienischen Lotterie

Die Ursprünge von Lotto reichen bis ins 16. Jahrhundert in Genua zurück. Es war schon immer eine Angewohnheit, auf die Ergebnisse von Ereignissen zu wetten und Lottospiele in Italien. Die Leute wetteten auf die Ergebnisse von fünf Beamten einer bestimmten Stadt, die zufällig aus 120 Adligen ausgewählt wurden. Diese Zahl wurde schließlich auf 90 reduziert. Die Lotterie wurde durch die Verwendung von Zahlen anstelle von Namen strukturierter.

Dieses 90-Nummern-Format wurde schnell im ganzen Land populär. Zu dieser Zeit fielen die Gerichtsbarkeiten unter mehrere Territorien, darunter das Herzogtum Mailand und das Königreich Neapel. Die berühmteste dieser lokalen Lottotraditionen ist das neapolitanische Smorfia.

Die italienische Lotterie wurde erstmals am 27. September 1863 in den offiziellen Staatshaushalt aufgenommen und durch königlichen Erlass im Januar 1864 um fünf zusätzliche Stadtziehungen erweitert. Als das Rom-Rad 1871 hinzugefügt wurde, fanden jeden Samstag Ziehungen statt, und das Bari-Rad wurde 1874 hinzugefügt. Das Cagliari-Rad und das Genua-Rad wurden 1939 Teil des Spiels und vervollständigten die 10 Stadträder, die noch heute verwendet werden.

Moderne Ära

Am 12. März 1997 wurde eine weitere wöchentliche Ziehung hinzugefügt. Ein Jahr später wurden einige bedeutendere Änderungen vorgenommen. Das National Wheel, das seine Auslosung in Rom hat, fand zum ersten Mal am 4. Mai 2005 statt. Einen Monat später nahm es seine aktuellen drei Auslosungen pro Woche an. Die letzte Ziehung am Mittwoch fand am 15. Juni 2005 statt. Die Ziehungen wurden auf dienstags, donnerstags und die letzte Runde auf samstags verschoben, beginnend am Dienstag, den 21. Juni 2005.

Ist die italienische Lotterie legal?

Es gab eine lange Debatte darüber, ob Wetten legal war, aber 1734 führte Venedig ein Lotteriespiel das wurde vollständig reguliert und von der Regierung genehmigt. Anfangs wurden Ziehungen nur zwei- oder dreimal im Jahr abgehalten, bevor sie 1807 alle zwei Wochen stattfanden. Seitdem ist Italiens Lotto-Lotterie legal.

Die Geschichte der italienischen Lotterie
Wie man Italien Lotto Lotterie spielt

Wie man Italien Lotto Lotterie spielt

Um den italienischen Super Jackpot Online-Lotterieschein zu spielen, sollten die Spieler zunächst sechs Zahlen aus einem Pool von eins bis neunzig auswählen. Es gibt drei Möglichkeiten, dieses Spiel zu spielen. Wenn ein Spieler die Schnellspielfunktion verwendet, Zufallszahlen werden generiert und in ihren Warenkorb gelegt. Spieler können auch ihre eigenen Zahlen wählen oder zuvor gespeicherte Lieblingszahlen verwenden, wenn sie diesen Lottoschein online kaufen.

Zwei übereinstimmende Kugeln reichen aus, um einen Preis in einer der sechs Preisklassen zu gewinnen. Um den Jackpot zu gewinnen, müssen die Spieler die ersten sechs gezogenen Zahlen richtig haben. Die Ziehung von weiteren sieben "Jolly"-Bällen bestimmt den Gewinner des zweiten Preises, für den fünf passende Bälle plus "Jolly" benötigt werden. Dieses Online-Lotterielos bietet dreimal pro Woche mittwochs, freitags und sonntags beeindruckende Jackpots, ohne Begrenzung, wie oft der Jackpot gerollt werden kann.

Wie hoch sind die Gewinnchancen bei der Italien Lotto Lotterie?

Die Wahrscheinlichkeit, den Jackpot im italienischen Lotto SiVince Tutto zu knacken, beträgt 1 zu 622.614.630. Wenn fünf Zahlen getroffen werden, beträgt die Wahrscheinlichkeit 1 zu 1.235.346.

Wie man Italien Lotto Lotterie spielt
Auszahlungsoptionen, wenn man die Italien-Lotto-Lotterie gewinnt

Auszahlungsoptionen, wenn man die Italien-Lotto-Lotterie gewinnt

Italien hat eine der verwirrendsten Lotteriesteuerstrukturen der Welt, mit unterschiedlichen Steuersätzen für verschiedene Spiele. Alle EuroJackpot- und Lottomatica-Spielgewinne werden mit 8 % besteuert. Lottomatica-Websites bieten Preise vor und nach Steuern an, daher sollten die Spieler dies überprüfen, bevor sie an der Online-Lotterie teilnehmen.

Alle SuperEnalotto Gewinne über 500 € unterliegen einer Steuer von 20 %. Alle Steuern werden an der Quelle abgezogen, unabhängig von den unterschiedlichen Sätzen, sodass Spieler in dieser Hinsicht wenig zu tun haben. Internationale Spieler sollten jedoch ihre lokalen Steuergesetze überprüfen, um festzustellen, ob sie verpflichtet sind, ihre Gewinne zu Hause zu deklarieren.

Um benachrichtigt zu werden, wenn Lottoergebnisse veröffentlicht werden, können sich Spieler für kostenlose Gewinnbenachrichtigungen per E-Mail und SMS anmelden. Wenn sie gewinnen, werden die Gewinne ihrem Konto gutgeschrieben, sobald der offizielle italienische Online-Lotteriebetreiber sie erhält. Größere Preise müssen möglicherweise persönlich abgeholt werden.

Das Preisgeld wird auf dem Territorium des Landes ausgezahlt, in dem sich der Spieler befand, als er den Online-Lotterieschein gewann. Wenn der Spieler auch Bürger eines anderen Staates ist, kann er das Geld nur dort nehmen, wo er sich während der Ziehung befand. Gleichzeitig hat ihre Staatsbürgerschaft keinen Einfluss auf ihren gesetzlichen Anspruch auf Belohnung. Einwohner eines beliebigen Landes können einen Italien-Lotterieschein online kaufen.

Auszahlungsoptionen, wenn man die Italien-Lotto-Lotterie gewinnt
Tipps und Tricks zum Spielen der Italien Lotto Lotterie

Tipps und Tricks zum Spielen der Italien Lotto Lotterie

Die Zahlen auf Online-Lotteriescheinen werden zufällig ausgewählt. Zufällig generierte Zahlen bilden jedoch Muster, die nachverfolgt und ausgenutzt werden können. Nach sorgfältiger Prüfung aller Ziehungsergebnisse von mehr als 200 verschiedenen Online-Lotterien weltweit, die bis ins Jahr 1955 zurückreichen, können Online-Spieler von Italien-Lottoscheinen endgültige Muster finden.

  • Verwenden Sie ungerade-gerade Zahlen. Spieler sollten bei der Auswahl ihrer Ticketnummern für das italienische Super Lotto eine ziemlich gleichmäßige Mischung aus geraden und ungeraden Zahlen anstreben. Alle ungeraden oder alle geraden Zahlen werden selten gezogen und treten nur in 4% der Fälle auf. Zwei ungerade und vier gerade, vier ungerade und zwei gerade oder drei ungerade und drei gerade sind die besten Kombinationen. Eines dieser drei Muster wird in 84 Prozent der Zeichnungen erscheinen.

  • Tipps für Lotto High-Low-Zahlen. Gewinnzahlen werden typischerweise über das gesamte Zahlenfeld verteilt. Spieler können die niedrige Hälfte und die hohe Hälfte erhalten, wenn sie ein Zahlenfeld in zwei Hälften teilen. Die Zahlen 1 bis 45 befinden sich in der unteren Hälfte eines Spiels mit 90 Zahlen wie SuperEnaloto, während sich die Zahlen 46 bis 90 in der oberen Hälfte befinden. Alle hohen oder alle niedrigen Zahlen sind selten und treten nur in 2% der Fälle auf. Die beste Kombination ist zwei Hochs und vier Tiefs, vier Hochs und zwei Tiefs oder drei Hochs und drei Tiefs. Bei 79 Prozent aller Ziehungen ergeben diese drei Muster Gewinnzahlengruppen.

  • Gruppen-Lotto-Ticketnummern-Strategien

Wenn ein Spieler eine Liste früherer Gewinnzahlen für das italienische SuperEnalotto untersucht, wird er oder sie häufig feststellen, dass eine oder mehrere Zahlengruppen fehlen. In der Kombination 5-14-17-32-38-46 gibt es beispielsweise keine 20er. Das Verfolgen und Studieren von Zahlengruppen kann Online-Lotterielosspielern dabei helfen, zu bestimmen, welche Gruppen zu überspringen und welche zu priorisieren sind.

Tipps und Tricks zum Spielen der Italien Lotto Lotterie