10 Beste Lotteries in Belgien 2022

In Belgien ist das Spielen von Online-Lotterien erlaubt. Den Betreibern steht es somit frei, belgischen Spielern verschiedene Spiele anzubieten. Leider funktioniert nicht jede verfügbare Website für jeden. Während es immer noch eine Chance gibt, den Jackpot auf jeder Website zu gewinnen, müssen die Spieler darauf vertrauen können, dass ihr Geld sicher ist, wenn sie online Lotto spielen. Die besten Lottoseiten im Internet variieren je nach Betreiber und den Bedürfnissen der Spieler.

Obwohl es in Belgien zahlreiche Websites gibt, auf denen man internationale Spiele spielen kann, werden nicht alle alle Titel haben. Die offizielle Website der Landeslotterie ist der ideale Ort, um in Belgien Lotterien zu spielen. Diese offizielle Website kann zusätzliche Spiele oder andere Dienste anbieten, die normalerweise nicht über die Websites von Händlern oder anderen Wettplattformen zugänglich sind.

10 Beste Lotteries in Belgien 2022
Die beste Art, die Lotterie in Belgien online zu erleben

Die beste Art, die Lotterie in Belgien online zu erleben

Die beste Art, die zu erleben Lotterie im Internet ist die Registrierung für ein Konto bei einem autorisierten Betreiber in Belgien. Möglicherweise müssen Sie sich ausweisen oder einen Wohnsitznachweis erbringen, um eine Überprüfung zu erhalten und teilzunehmen.

Einzelpersonen können auch Websites nutzen, die von Agenten betrieben werden, um Spiele zu spielen, die außerhalb Belgiens stattfinden. Abhängig von den verwendeten Websites ist es in der Regel erforderlich, einen verifizierten Ausweis vorzulegen. Viele der bekanntesten Spiele des Landes werden von vielen Agenten-Websites angeboten, obwohl einige exklusiv für bestimmte Plattformen sind.

Die beste Art, die Lotterie in Belgien online zu erleben
Spätgeschichte der Lotterien in Belgien

Spätgeschichte der Lotterien in Belgien

Die Gemeindebeamten trafen 1441 eine entscheidende Entscheidung, als das Handwerk eines Mannes von Schroder, Pieter Den Hondt, verlost werden sollte. Zusätzliche Geldpreise in verschiedenen Beträgen würden zusätzlich zur ersten Belohnung vom Gemeindeamt Schroder bereitgestellt.

Viele Personen waren an einer Teilnahme interessiert, auch wenn sie nicht die Absicht hatten, Schroders zu sein. Diese große Beteiligung führte dazu, dass viel mehr Geld in die Taschen der Stadtverwaltung von Brügge floss.

Die Aktion war ein positives Ereignis, das der Stadt half, eine hohe Gebühr zu zahlen, die von Philipp dem Guten, Herzog von Burgund, erhoben wurde. Die Anklagen waren eine Vergeltung für den Zunftaufstand in Brügge zwischen 1436 und 1438.

Diese Zahlung entsprach mehreren Jahren des Gemeindehaushalts. Die Stadt entschied sich dafür, den Anreiz mit Geldprämien zu organisieren, um die Menschen zu ermutigen, Tickets selbst zu kaufen, anstatt ihre Einwohner zu zwingen, diesen Betrag durch höhere Steuern zu zahlen.

Das Konzept ging sofort auf. Andere Städte in der Umgebung ahmten Brügge schnell nach, nachdem sie Gesandte geschickt hatten, um Rat einzuholen. In den Niederlanden wurden in den folgenden Jahrzehnten mindestens achtzig Spiele etabliert. Später breiteten sie sich nach Deutschland, Rom, Genua und Venedig aus. Die Spiele waren im sechzehnten Jahrhundert in ganz Europa sehr beliebt.

Spätgeschichte der Lotterien in Belgien
Die Geschichte der Lotterien in Belgien

Die Geschichte der Lotterien in Belgien

1962 wurde die Loterie Nationale, der heutige Name der Belgischen Nationallotterie, gegründet. Es ist derzeit eine Aktiengesellschaft mit dem Staat als einzigem Anteilseigner und wird vom belgischen Finanzministerium verwaltet. Die Organisation von Zahlenveranstaltungen zusätzlich zu den in Belgien bereits bestehenden Loslotterien erhielt 1976 die Genehmigung des Finanzministers.

Die Loterie Nationale bietet eine Vielzahl von Spielen an, darunter Joker, Keno, Pick 3, Win for Life, EuroMillions und das Belgische Lotto, das charakteristische Spiel des Betreibers.

In den letzten Jahren hat das Online-Glücksspiel in Belgien erheblich zugenommen, und das Land hat jetzt eine eigene Regulierungsbehörde für Glücksspiele, die belgische Glücksspielkommission. Die Kommission kontrolliert alle Arten von Internet-Glücksspielen und hat Online-Betreiber und Buchmacher den Bürgern der Nation zugänglich gemacht.

Da Belgien Mitglied der Europäischen Union ist, hat sich die Regierung für die Einhaltung der Freihandelsprinzipien entschieden. Daher dürfen belgische Bürger spielen, wo immer sie wollen.

Die Geschichte der Lotterien in Belgien
Was hat sich in der Geschichte bis heute geändert?

Was hat sich in der Geschichte bis heute geändert?

In Belgien ist das Wetten so einfach wie es nur geht. Die Gesetzgebung ist sowohl für Unternehmen als auch für Spieler in jeder Hinsicht eindeutig. In diesem Zusammenhang gibt es einige Berichte über Spieler, die strafrechtlich verfolgt werden, weil sie bei nicht lizenzierten Buchmachern gespielt haben. Lassen Sie jedoch stets Urteilsvermögen und Vorsicht walten. Wenn sich eine Person entscheidet, eine Wette bei einem nicht lizenzierten belgischen Buchmacher zu platzieren, muss sie immer ein VPN verwenden.

In Bezug auf Steuern scheint es keine Steuern auf Gewinne zu geben. Die drei autonomen Gebiete funktionieren jedoch teilweise sogar wirtschaftlich autonom. Daher ist es am besten, sich vor Ort rechtlich beraten zu lassen, wenn Sie bei autorisierten belgischen Lotterien wetten.

Während Sie bei anderen Buchmachern als denen mit Sitz in Belgien wetten, müssen sich die Spieler keine Sorgen machen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Land über ein sehr sicheres und gut reguliertes Glücksspielumfeld verfügt. Es gibt überall Buchmacher-Verkaufsstellen, und ausländische Buchmacher heißen lokale Spieler willkommen.

Zukunftslotterie in Belgien

Dieses veraltete Gesetz schränkt den belgischen Markt ein. Viele legitime Online-Unternehmen haben belgische Lizenzen, aber die Branche stagniert. Der gesamte Sektor könnte ein exponentielles Wachstum erfahren, wenn die Regierung die strengen Zulassungskriterien lockert.

Die Nation hat im Allgemeinen ein modernes, organisiertes und sicheres Glücksspielumfeld. Vor 2011 hatten die Spieler Zugang zu allen Internetlotterien und Belgien war ein Paradies für Glücksspieler. Es war jedoch nicht so sicher wie jetzt, und zwielichtige Geschäfte schossen wie Pilze aus dem Boden.

Was hat sich in der Geschichte bis heute geändert?
Lotteriegesetze in Belgien

Lotteriegesetze in Belgien

Lotterien sind vom Geltungsbereich des Glücksspielgesetzes ausgenommen. Stattdessen bietet der wichtigste Rechtsrahmen innerhalb von La Loterie Nationale ihre Lottoprodukte durch zwei zusätzliche Gesetze an, die die belgische Online-Glücksspielgesetzgebung bilden.

Dazu gehören The Lotteries Act, ein am 31. Dezember 1851 erlassenes Bundesgesetz, und The National Lottery Act, ein am 19. April 2002 erlassenes Bundesgesetz, das den Betrieb und die Verwaltung der National Lottery rationalisiert.

Mit einem Monopol ist die 1934 gegründete Loterie Nationale das einzige Unternehmen, das eine Online-Lotterie in Belgien anbietet. Nur wenn Spiele für wohltätige Zwecke durchgeführt werden, sind einige Ausnahmen zulässig. Belgier können immer noch internationale Spiele mit größeren Jackpots und größeren Online-Anreizen spielen, indem sie Websites wie EuroLotto besuchen.

Lotteriegesetze in Belgien
Die beliebtesten Lotteriespiele der belgischen Spieler

Die beliebtesten Lotteriespiele der belgischen Spieler

Der Gewinn für das Belgische Lotto beginnt bei mindestens 1 Million Euro und kann erheblich steigen. Im Gegensatz zu vielen Betreibern finden die Lottozahlen beim belgischen Lotto etwas ungewöhnlich statt. Die Jackpot-Summe wird zum Jackpot-Betrag vom Mittwoch hinzugefügt, wenn niemand die Mittwochs-Jackpot-Ziehung gewinnt.

Wenn der Samstags-Lotto-Jackpot nicht gewonnen wird, wird er auf die gleiche Weise zum Jackpot-Betrag für die Ziehung am folgenden Samstag hinzugefügt. Mittwochs und samstags um 20.10 Uhr MEZ wird das Belgische Lotto zweimal pro Woche gezogen.

Zusätzliche Lotteriespiele in Belgien

Es gibt mehrere andere Online-Spiele in Belgien, die bessere Chancen und größere Jackpots bieten. Belgier sind frei, an der teilzunehmen besten Online-Lotterien in Europa. Da viele Personen teilnehmen, bieten diese Ziehungen häufig wesentlich höhere Preispools.

Belgische Spieler sind herzlich eingeladen, an Europas größter Lotterie, EuroMillions, teilzunehmen. Seit 2012 wird der Jackpot bei EuroMillions auf siebzehn Millionen Euro zurückgesetzt, wenn er gewonnen wird. Mit jedem Rollover nach den Lottoergebnissen erhöht sich diese Summe, bis sie die Jackpot-Obergrenze erreicht, die jetzt zweihundertdreißig Millionen Euro beträgt. Wenn die Obergrenze erreicht ist, steigt die Jackpot-Obergrenze jedes Mal um 10.000 Euro, bis sie eine Viertelmilliarde Euro erreicht.

EuroJackpot ist die größte Ziehung in Europa. Jeden Dienstag und Freitag um 19:00 Uhr GMT in Helsinki, Finnland, haben Einzelpersonen die Chance, EuroJackpot-Preise zu gewinnen. Die Jackpot-Gewinnung beginnt bei zehn Millionen Euro. Wenn der Jackpot nicht geknackt wird, kann er nach und nach auf die Lotterieobergrenze von einhundertzwanzig Millionen Euro ansteigen.

Die beliebtesten Lotteriespiele der belgischen Spieler
Lotteriezahlungsoptionen in Belgien

Lotteriezahlungsoptionen in Belgien

Wenn Sie in Belgien spielen, gibt es mehrere Möglichkeiten, Geld einzuzahlen und Gewinne auszuzahlen. Finanztransaktionen zu und von belgischen Wettseiten unterliegen keinen Beschränkungen. Daher steht es den Belgiern frei Wählen Sie beliebige Einzahlungsmethoden aus Sie mögen.

Die Verfügbarkeit einiger Zahlungsmethoden kann von den Websites der Betreiber abhängig sein. Spieler sollten sich zuerst bei ihnen erkundigen, bevor sie mit dem Spielen beginnen. Die Betreiber erlauben nur sichere und offene Finanztransaktionen und auch Lottoboni.

Kredit- und Debitkarten von VISA und MasterCard werden häufig akzeptiert. Spieler haben jedoch andere Optionen, wie PaySafeCard, Skrill, Neteller und Bancontact. E-Wallets sind eine großartige Option für belgische Spieler, die es niedrig halten möchten. Man muss die Option wählen, die seinen Bedürfnissen am besten entspricht, und dann von schnellen und sicheren Transaktionen profitieren. PayPal Belgien akzeptiert auch lokale Anmeldungen.

Online-Glücksspiele werden oft nur von Betreibern mit einer Lizenz erlaubt. Allerdings haben weder der Staat noch die Banken den Transaktionen genaue Beschränkungen auferlegt. Bei der Finanzierung eines Kontos sollte man darauf achten, nicht bei einer nicht lizenzierten Lotterie zu spielen.

Neben La Loterie Nationale akzeptieren zahlreiche Websites den Euro. Dies liegt daran, dass Belgien Mitglied der Eurozone ist, was es für Spieler einfacher macht, eine größere Auswahl an Optionen in ihrer Währung zu finden.

Lotteriezahlungsoptionen in Belgien
Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Ist Belgien ein legaler Markt für Online-Glücksspiele?

Solange man eine legitime Online-Lotterie nutzt, ist es völlig legal. Einheimische greifen häufig auch auf andere internationale Lotterien zu. Der Einsatz von VPN-Software sollte immer „unter dem Radar“ erfolgen

Sind Online-Gewinne in Belgien steuerpflichtig?

Die Website der Glücksspielkommission erwähnt keine formelle Gewinnsteuer. Jede der drei autonomen Regionen Belgiens trifft jedoch ihre eigenen Entscheidungen, sogar in Bezug auf Steuern. Bei Wetten auf etwas anderes als die lokal autorisierten belgischen Lotterien werden Gewinne zweifellos nicht besteuert.

Gibt es eine Strategie für Spieler, um die Gewinnchancen zu erhöhen, wenn sie online Lotto spielen?

Es gibt keine bestimmten Strategien, die Spieler anwenden können, um ihre Gewinnchancen zu erhöhen; Die einzigen Möglichkeiten, die Chancen zu erhöhen, sind der Kauf weiterer Tickets oder der Beitritt zu einer Tippgemeinschaft. Es ist jedoch wichtig, vernünftig zu spielen und niemals seine finanziellen Mittel zu überschreiten.

Werden einige der Gewinne der Spieler von der Website des Anbieters abgezogen?

Die Spieler erhalten alle ihre Gewinne, sobald alle erforderlichen Steuern, falls vorhanden, von den meisten der besten Websites abgezogen wurden. Stattdessen profitieren Online-Sites davon, dass jeder Tickettransaktion Servicegebühren hinzugefügt werden.

Häufig gestellte Fragen