Beste Keno Lotterie 2022

Keno gehört zu den ältesten Spielen, die in modernen Spielotheken zu finden sind. Es ist eine Art Lotteriespiel, das in vielen Teilen der Welt beliebt ist. Obwohl es nicht zu den bestbezahlten Lotterien gehört, kann sich das Spiel immer noch gegen MegaMillions und Powerball behaupten. Das Spiel gibt es seit fast 2000 Jahren, oft mit wechselndem Namen und Form. Im Spiel gibt es normalerweise Zahlen von 1 bis 80. Spieler, die Keno-Tickets kaufen, kreisen die Zahlen ein, die sie bei der Ziehung erwarten.

Sie zahlen dann ihren Einsatz in Abhängigkeit von der Anzahl der getroffenen Tipps. Es folgt eine Ziehung, bei der Gewinnzahlen ausgezahlt werden. Es gibt mehrere Formen von Keno, die alle später in diesem Artikel besprochen werden. Das Aufkommen von Online-Spielen und Lotterien hat einige Änderungen in der Art und Weise, wie Keno gespielt wird, mit sich gebracht.

Beste Keno Lotterie 2022
Wo kann man Tickets für Keno kaufen
Wo kann man Tickets für Keno kaufen

Wo kann man Tickets für Keno kaufen

Keno wird sowohl in physischen als auch in Online-Lotterien und Spielotheken angeboten. Einige staatliche Lotterien bieten ebenfalls an das Spiel. In den USA zum Beispiel können Spieler Keno in 16 Bundesstaaten genießen (Stand 2017). Dazu gehören unter anderem Ohio, Maryland, Michigan, Georgia, Kansas und Washington.

Spieler können die Räumlichkeiten dieser Anbieter betreten und physische Keno-Tickets kaufen. Dieser Artikel konzentriert sich jedoch mehr darauf, wie man Keno spielt. Die meisten dieser physischen Lotterien und staatlichen Lotterien haben Online-Versionen, bei denen Spieler Tickets von ihren Websites kaufen können. Ein Online-Lotterieschein hat genauso viel Macht wie ein physischer. In Australien gibt es eine Website, die nur Keno gewidmet ist.

Das Schöne an einer Online-Lotterie ist, dass man einen Online-Lotterieschein kaufen kann, auch wenn man sich außerhalb der Lotterieregion befindet. Bei staatlichen Lotterien ist jedoch Vorsicht geboten. Einige von ihnen haben strenge Vorschriften für Gewinne von Außenstehenden. ZB Strafsteuern auf Gewinne.

Wo kann man Tickets für Keno kaufen
Geschichte von Keno

Geschichte von Keno

Keno ist das Geschenk der Chinesen an die Glücksspielwelt; einer von vielen. Der Legende nach wurde es vor fast 2000 Jahren gespielt. Der Erlös soll angeblich beim Bau der Chinesischen Mauer geholfen haben. Das Spiel war so beliebt, dass weiße Tauben verwendet wurden, um Keno-Ergebnisse an die Dörfer zu senden, was dazu führte, dass das Spiel als pai-ko p'iao (Ticket für weiße Tauben) bezeichnet wurde. Das Spiel wurde auch als Baige Piao bezeichnet.

Chinesische Einwanderer nahmen das Spiel mit in die Vereinigten Staaten, wo es sich schnell durchsetzte. Sein Name entwickelte sich schnell nach der Einführung im frühen 19. Jahrhundert. Bis 1886 war es in Texas sehr verbreitet. Damals erhielten die 80 Charaktere Namen von Pferden, um nicht gegen staatliche Glücksspielgesetze zu verstoßen. Die Zeichen kehrten zu Zahlen zurück, nachdem diese Gesetze aufgehoben wurden.

Geschichte von Keno
Wie man Keno spielt

Wie man Keno spielt

Die Einfachheit von Keno ist wahrscheinlich einer der Gründe für seine Popularität. Es hat einen Bingo-ähnlichen Spielstil und ziemlich ähnliche Regeln. Bestimmte Lotterien können jedoch ihre eigenen Variationen einiger Keno-Regeln haben, zB das Festlegen des Hausvorteils.

Um eine Wette zu platzieren, wählen Keno-Spieler bis zu 20 Zahlen aus 80 verfügbaren Optionen aus. Einzelne Lotterien bestimmen die maximale Anzahl an Tipps, die ein Spieler treffen kann. Jeder Spieler zahlt dann den Einsatzbetrag für jede der Zahlen.

Während der Ziehung werden 20 Zahlen zufällig aus 80 Optionen gezogen. Dies kann physisch (wie in einer Live-Online-Lotterie) oder mit einem Zufallszahlengenerator (RNG) erfolgen. Die Spieler erhalten dann Auszahlungen für Zahlen, die mit denen übereinstimmen, die in der Ziehung gezogen wurden.

Jede Lotterie legt ihre eigene Auszahlungstabelle fest, die bestimmt, wie viel Spieler für Gewinnzahlen erhalten. Die Auszahlungstabelle bestimmt den Auszahlungsgrundsatz. Die Auszahlung wird dann berechnet, indem die übereinstimmenden Zahlen (Treffer) und der Einsatz des Spielers mit der Basisrate des Hauses multipliziert werden. Aus diesem Grund zahlen manche Lotterien bei gleicher Trefferzahl unterschiedliche Beträge aus. Einige zahlen tatsächlich mehr für weniger Treffer.

Lotterien bieten auch Jackpots an, die auf einer ausgewählten Anzahl von Treffern basieren, z. B. einen Jackpot von 7 Treffern.

Wie man Keno spielt
Wie hoch sind die Gewinnchancen bei Keno?

Wie hoch sind die Gewinnchancen bei Keno?

Es gibt drei Versionen von Keno – Rubbelkarten, Video-Keno und Live-Zeichnungen. Jeder von ihnen hat unterschiedliche Chancen. Darüber hinaus können dieselben Keno-Versionen in verschiedenen Lotterien unterschiedliche Quoten haben. Dies ist das Ergebnis unterschiedlicher RNG-Algorithmen und unterschiedlicher Auszahlungstabellen von verschiedenen Keno-Anbietern.

Im Allgemeinen gilt Keno jedoch aufgrund des hohen Hausvorteils in allen Versionen als ein Spiel mit schlechten Chancen, selbst wenn man online einen Lottoschein erhält.

Pick-7 und Pick-8 sind die beliebtesten Spiele unter Keno-Spielern. Sie gewinnen tendenziell mehr Preise, knacken aber mit geringerer Wahrscheinlichkeit den Jackpot. Tipps im mittleren Bereich haben immer die günstigsten Quoten für Spieler. Dies sind normalerweise Pick-4, 5 und 6. Aufgrund der Algorithmusunterschiede ist es ratsam, die Auszahlungstabelle und die Quoten bei jeder Online-Lotterie zu überprüfen, an der ein Spieler spielt.

Viele Video-Keno-Spieler ziehen es vor, Pick 7- oder Pick 8-Spiele zu spielen. Sie gewinnen keine Jackpots, aber sie gewinnen kleinere Preise. Außerdem hängen die Quoten nicht davon ab, ob man sich entscheidet, Keno online oder offline zu spielen.

Wie hoch sind die Gewinnchancen bei Keno?
Auszahlungsoptionen, wenn Sie Keno gewinnen

Auszahlungsoptionen, wenn Sie Keno gewinnen

Wie bereits erwähnt, Zahlungsmöglichkeiten unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter. Dies ergibt sich aus Unterschieden in den Auszahlungsregeln in den einzelnen Lotterien. In manchen ziehen mehr Treffer kleinere Auszahlungen nach sich als weniger Auszahlungen. Auch die Wette, die ein Spieler platziert hat, spielt eine Rolle.

Die Freiheit, die Lotterien bei der Erstellung von Lottoregeln haben, macht es schwierig, eine definitive Auszahlungsformel anzugeben. Es ist jedoch wichtig, dass jeder Treffer einen Gewinn nach sich zieht, obwohl dies dazu führen könnte, dass Spieler weniger als ihren Einsatz gewinnen. Das Geheimnis besteht darin, den Tisch des Spielotheken vor dem Spielen zu verstehen. Zum Glück sind die Auszahlungstabellen unkompliziert und leicht verständlich.

Auszahlungsoptionen, wenn Sie Keno gewinnen
Tipps und Tricks zum Spielen von Keno

Tipps und Tricks zum Spielen von Keno

Ähnlich wie bei den Quoten ist es nicht einfach, unschlagbare Tricks zu finden, wie man Keno spielt, sowohl online als auch offline. Ein Trick ist jedoch, konsequent in einem zu spielen Online-Lotterie-Website. Dies hilft, ihre Auszahlungstabelle zu verstehen und entsprechend zu spielen.

Die Ergebnisse von Keno sind unabhängig, daher kommt es nicht in Frage, eine Sequenz zu finden. Jeder, der von einer soliden Keno-Strategie spricht, bläst nur heiße Luft. Viele Spiele zu spielen wäre die beste Reise, aber das ist niemals eine gute Strategie für die Spielgeldbörse.

Mehrere Karten in jedem Spiel zu spielen, streut das Risiko und erhöht die Gewinnchancen. Auf diese Weise ist es möglich, auch wenn eine Lotterie weniger Treffer auszahlt, viele Zahlen zu spielen, ohne zu viele Treffer zu erzielen. Regelmäßiges Spielen kann einem Spieler auch helfen, Auszahlungstabellen besser zu verstehen, was bedeutet, dass er strategische Entscheidungen besser treffen kann.

Tipps und Tricks zum Spielen von Keno